Die 7 effektivsten Gesundheits-Chatbots

By Published On: März 5th, 2021Categories: chatbots, use cases

Digitale Assistenten und Chatbots halten Einzug ins Gesundheitswesen, insbesondere durch die COVID19-Pandemie. Gesundheits-Chatbots planen Termine, stellen Informationen bereit, helfen Medikamente zu managen, liefern Ergebnisse in Echtzeit und unterstützen dadurch sowohl Ärzte und Pflegepersonal als auch Patienten und Angehörige. 

Manchmal können die Algorithmen auch Lösungen für einfache, medizinische Probleme bieten oder Patienten mit Ärzten in Kontakt bringen, damit diese eine Diagnose und die passende Behandlung erhalten. In Zukunft soll Conversational AI die erste Kontaktstelle für die medizinische Grundversorgung werden. Patienten müssen sich dann nicht mehr mit jeder ihrer Fragen an Pflegepersonal und Ärzte wenden. Sie konsultieren zunächst einen der vielen Gesundheits-Chatbots.

In diesem Artikel schauen wir uns ein paar konkrete Beispiele von Chatbots im Gesundheitswesen an. 

 

Welche sind die vielversprechendsten Gesundheits-Chatbots?

1. Babylon Health 

Über die Babylon Health App können Nutzer eine live Video-Beratung mit einem echten Arzt anfordern.

Das funktioniert folgendermaßen:

  • Zuerst Kunden können die App problemlos auf jedes Betriebssystem herunterladen.
  • Dann öffnen Sie die App und füllen ein kurzes Formular über sich und ihre Krankengeschichte aus.
  • Danach leitet Sie der Chatbot leitet per Text- und Videonachricht an einen Arzt weiter.
  • Beschreiben Sie, wie sie sich fühlen, und der Chatbot vergleicht sie mit einer Datenbank von Krankheiten, um eine geeignete Lösung anzubieten.

 

healthcare chatbots - babylon health

Bildquelle

 

Der Babylon Health Chatbot zeigt, wie Gesundheitsdienstleister ihre Patienten beispielsweise auch von zu Hause aus effektiv unterstützen können.

2. Cancer Chatbot 

Der Cancer Chatbot wurde von CSource entwickelt und hilft Patienten, Anzeichen von Krebs frühzeitig zu erkennen. Basierend auf einer umfangreichen Datenbank von Organisationen und Ressourcen zur Krebsbehandlung , erhalten Patienten, Pflegepersonal und Angehörige die benötigte Hilfe, direkt aufs Handy.

  • Der Cancer Chatbot wird auf Facebook Messenger gestartet.
  • Geben Sie „CancerChatbot“ in die Suchleiste ein.
  • Starten Sie ein Gespräch mit Cancer Chatbot.
  • Geben Sie Ihre Anfrage ein und der Chatbot antwortet mit vertrauenswürdigen Informationen aus seiner Datenbank.
healthcare chatbots - cancerchatbot

Bildquelle

 

Dieser Chatbot bietet verschiedenste Ressourcen für Patienten und liefert Unterstützung für Pflegepersonal um sich noch besser um Patienten kümmern zu können. Zudem erteilt er Ratschläge an Familie und Freunde von Patienten.

Wenn Sie mehr über Chatbots für Ihr Unternehmen erfahren möchten – schauen Sie sich unseren Chatbot-Leitfaden an.

Onlim_Chatbot-Leitfaden

 

3. Woebot 

Woebot wurde ursprünglich an der Stanford University entwickelt und ist ein Art „digitaler Therapeut“, der mit dem Nutzer einfache Elemente einer kognitiven Verhaltenstherapie durchführt. Natürlich verschreibt Woebot weder Medikamente noch gibt er ärztliche Anweisungen, aber er versteht es, dem Nutzer auf interaktive Weise seine eigenen Denkprozesse bewusst zu machen und dabei gute Laune zu verbreiten.

Der freundliche Self-Care Experte kann im App Store heruntergeladen werden und bietet Nutzern folgendes:

  • Mit Hilfe von Cognitive Behavioral Therapy (CBT) Tools leitet Sie Woebot Schritt für Schritt durch verschiedene Situationen.
  • Zudem lernen Sie sich selbst durch das intelligente Mood Tracking besser kennen.
  • Sie lernen beispielsweise auch Fähigkeiten, um Stress abzubauen und glücklicher zu leben.
healthcare chatbots - woebot

Bildquelle

 

Woebot verwendet KI- sowie NLP-Techniken, um den emotionalen und kognitiven Zustand einer Person zu verstehen und sich an sie anzupassen, sie zu motivieren, und sie zu ermutigen, bewährte therapeutische Techniken zu üben, damit sie sich besser fühlen kann.

4. Buoy Health

Der Buoy Health Chatbot hilft Menschen dabei, gesundheitliche Probleme zu identifizieren und die richtige Behandlung zu finden.

So funktioniert’s: 

  • Zuerst erzählen Sie Buoy mehr über Ihre Symptome. 
  • Danach erhalten Sie Feedback zu den Symptomen – von den Ursachen bis zum Schweregrad und aktuellen Entwicklungen.
  • Selbstpflege oder dringende Behandlung? Buoy empfiehlt die nächsten Schritte.
  • Wenn erlaubt, schickt Ihnen Buoy Nachrichten um den Fortschritt zu verfolgen. 
  • Werden Sie Teil der Buoy Community und teilen Ihre Erfahrungen.

5. HealthBuddy

Auch nennenswert unter den Gesundheits-Chatbots ist HealthBuddy, ein mehrsprachiger interaktiver Chatbot, der als Ressource im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie für Europa sowie Zentralasien dient. Er wurde gemeinsam vom WHO-Regionalbüro für Europa und dem Regionalbüro für Europa und Zentralasien (ECARO) des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (UNICEF) entwickelt und soll den Ländern in der Region dabei helfen, auf korrekte Informationen zuzugreifen und gegen falsche Informationen über das Virus vorzugehen.

HealthBuddy ist ganz einfach zu bedienen: 

  • Zuerst, wählen Sie Ihre Sprache aus dem Dropdown-Menü oben auf der Webseite aus.
  • Danach wählen Sie aus der Liste der häufig gestellten Fragen etwas aus, um schnelle Antworten zu erhalten.
  • Oder stellen Sie einfach Ihre Fragen, als würden Sie mit einem Freund sprechen.
gesundheits-chatbots - healtbuddy

Bildquelle

Der Chatbot steht nationalen Behörden sowie Institutionen des öffentlichen Gesundheitswesens für eine maßgeschneiderte Nutzung in den Ländern in lokalen Sprachen zur Verfügung. 

Auch interessant: Chatbot Tipps – Wie wird Ihr Chatbot Projekt zum Erfolg?

 

6. Ada

Ähnlich wie Buoy, kann auch Ada die Gesundheit der Nutzer anhand von eingegebenen Symptomen mit Hilfe von künstlicher Intelligenz abschätzen. Ada Health will laut eigenen Angaben zum Standard-Diagnose-Tool für Mediziner werden.

Was auch immer Sie stört, von Magenproblemen bis hin zu Kopfschmerzen, Adas kostenloser Symptomprüfer kann Ihnen helfen, Antworten zu finden und Sie wissen zu lassen, ob Sie einen Arzt aufsuchen sollten. Adas künstliche Intelligenz wurde von Ärzten und Wissenschaftlern entwickelt und hilft mit einer Nutzerbasis von über 10 Millionen Menschen weltweit.

So funktioniert Ada:

  • Zuerst beantworten Sie Fragen zur Ihrer Gesundheit und den Symptomen.
  • Danach bewertet die KI von Ada Ihre Antworten anhand medizinischer Daten.
  • Dann erhalten Sie eine personalisierte Einschätzung, die Ihnen sagt, was falsch sein könnte und was als nächstes zu tun ist.

7. Florence

Florence ist eine Art persönliche Krankenschwester, die über Facebook Messenger, Skype sowie Kik zu erreichen ist. Sie erinnert Patienten an ihre Medikamenteneinnahme, findet Apotheken oder Ärzte in der Nähe und kann zudeam auch als Fitness-Tracker genutzt werden.

healthcare chatbots - florence

Bildquelle

 

Fazit

Wie Sie sehen, gibt es zahlreiche Anwendungsfälle für Chatbots im Gesundheitswesen. Wir hoffen, dass Sie diese Beispiele von Gesundheits-Chatbots inspieriert haben. Bei Fragen, oder falls Sie über einen konkrete Anwendungsfall eines Chatbots für Ihr Unternehmen sprechen möchten, stehen unsere Experten gerne zur Verfügung.

Gesundheits-Chatbots
Gesundheits-Chatbots