Das Aufkommen von künstlicher Intelligenz und immer besser funktionieren Sprachassistenten und Chatbots werden eine grundlegende Veränderung für unser Leben bedeuten. #Sprachtechnologie #KIClick To Tweet
Voice Apps oder Alexa Skills sind auf jeden Fall sinnvolle Investitionen in eine sprachbasierte Zukunft, denn sie werden viele der gegenwärtigen Apps ablösen.Click To Tweet

 

 

Die Anzahl von Geräten, die persönliche Sprachassistenten bereitstellen und unterstützen, nimmt weiter zu und es wird bis 2020 mit einem Marktwachstum auf $3.6 Milliarden gerechnet.

 

Das Web 2.0 hat die soziale Komponente mit sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter eingeführt. Die daraus entstandenen Veränderungen für unsere Welt sind jeden Tag stark zu spüren. Genauso wird auch das Aufkommen von künstlicher Intelligenz und immer besser funktionieren Sprachassistenten und Chatbots eine grundlegende Veränderung für unser Leben bedeuten.

 

Früher noch eine futuristische Idee sind selbstständig intelligente Computer und Maschinen, mit denen wir uns unterhalten können, mittlerweile in unserem Alltag angekommen. Das ist vor allem wichtig, da das menschliche Miteinander hauptsächlich auf Unterhaltungen beruht.

 

Sprachassistenten und Chatbots sind auf diesen menschlichen Urtrieb der Kommunikation ausgerichtet und werden somit Teil eines noch sozialer vernetzten Internets. Das müssen natürlich auch Unternehmen berücksichtigen, denn neben internen Effekten der neuaufkommenden Technologien wird sich vor allem auch die Interaktion mit Kunden stark verändern.  

 

 

Laden Sie den ultimativen, gratis Chatbot-Leitfaden für Ihr Unternehmen herunter.

 

 

 

 

 

Künstliche Intelligenz hilft dem Aufbau von Beziehungen

 

Menschen reden miteinander, nur so lassen sich Beziehungen aufbauen. Allerdings ist die menschliche Art der Kommunikation nicht immer zielführend oder besonders effektiv. Kombinieren wir nun aber die unglaublichen Möglichkeiten von Sprache mit der nüchternen Effizienz von Maschinen, dann stehen wir ganz schnell vor einer Art Paradigmenwechsel.

 

Deshalb müssen Unternehmen mittlerweile eine klare Strategie für die Nutzung von Sprachassistenten oder Chatbots haben. Denn diese sind beide in der Lage menschliche Kommunikation in Aktion und echte Resultate umzuwandeln. 

 

In diesem Sinne können Sprachassistenten und Chatbots als Weiterentwicklung des Social Webs verstanden werden. Sie sind nämlich die entscheidenden Bausteine, um die Beziehungen zu potenziell Millionen von Kunden gleichzeitig und zu jeder Tageszeit weiter auszubauen.

 

Nur durch die Einbindung der neuen Konversationstechnologien wird es Unternehmen möglich sein ihren Kunden den persönlichen Service anzubieten, den sie fordern. Anders werden Echtzeitkommunikation, Beratung und Problemlösung nicht mehr zufriedenstellend zu bearbeiten zu sein.

 

 

 

Sprache löst den Bildschirm als Medium ab

 

Eigentlich sind Bildschirme nur so omnipräsent in unserem Lebensumfeld, da wir auf diese Weise miteinander und mit Maschinen interagieren können. Wäre es allerdings möglich alle unsere Befehle, die wir heute noch recht umständlich mit der Hand in die Maschine eintippen, per Sprachbefehl zu äußern, dann bräuchten wir viele Bildschirme nicht mehr.

 

Für Unternehmen bedeutet dies vor allem in der Zukunft auch auf Kommunikationsformen und Wege einzugehen, die nicht visuell geprägt sind. Ausgehend vom weiteren Wachstum der Anzahl von sprachgesteuerten Geräten ist es von großer Wichtigkeit neue Interaktionsformen zu erforschen und zu etablieren. Es geht darum innovativ auf eine Zukunft vorbereitet zu sein, in der Menschen direkt mit einem Sprachassistenten oder Chatbot reden, ohne ein Eingabegerät oder einen Bildschirm zu benötigen.

 

Voice Apps oder Alexa Skills sind hierbei auf jeden Fall sinnvolle Investitionen in eine sprachbasierte Zukunft, denn sie werden viele der gegenwärtigen Apps ablösen.

 

 

 

Veränderte Prozesse vor und hinter den Kulissen

 

Nicht nur die Interaktion mit Kunden, sondern vor allem auch unternehmensinterne Abläufe verändern sich stark. In einigen Unternehmen werden Smart Speaker schon als Assistenten verwendet, um während Meetings direkt Action Steps oder Termine festzulegen.

 

Darüber hinaus erlaubt Amazons Entwicklungsplattform die Entwicklung von spezifischen Apps bzw. Alexa Skills, die an interne Bedürfnisse von Unternehmen angepasst werden können.

 

Integrationen mit anderen beliebten Teammanagement- und Kommunikationstools sind denkbar. Das Arbeiten mit Slack, Trello, Asana, Clickup und Co. kann so erleichtert und ganz einfach per Sprachbefehl bedient werden.

 

 

Möchten Sie Neuigkeiten wie diese wöchentlich in Ihre Inbox erhalten? Hier den Newsletter abonnieren. 

 

 

Service und Data Analytics in einem

 

Messaging Apps sind das zweite Zuhause vieler Menschen und sie ersetzen in gewisser Art und Weise den Internet Browser als Zugang zum Internet. Die Integration von Chatbots macht hier also großen Sinn, denn so trifft man Menschen in ihrem gewohnten Umfeld an und kann dort direkt und interaktiv auf ihre Bedürfnisse eingehen.

 

Auch hier geht es um den Aufbau von Konversationen als Grundlage für Beziehungen und Vertrauen. Auf diese Weise kann die menschliche Komponente besser in den unpersönlichen Austausch von Unternehmen und ihren Kunden integriert werden.

 

Chatbots sind in diesem Rahmen die Prototypen von persönlichen Assistenten, die Unternehmen ihren Kunden bereitstellen. Diese führen nicht nur Konversationen, sondern können diese auch im Nachhinein analysieren und so besser feststellen, was genau die Bedürfnisse ihrer Gesprächspartner sind.

 

Auch wenn man manchmal den Eindruck bekommen kann den Aufsprung auf einen der wichtigsten Zukunftstrends bereits verpasst zu haben, muss ganz klar gesagt werden, dass sich sowohl Sprachassistenten als auch Chatbots noch immer in einer gewissen Pionierphase befinden.

 

Gegenwärtig gibt es auf jeden Fall schon Anwendungen, die sowohl intern als auch extern enorme Vorteile für Unternehmen und ihre Kunden bieten können, die Zukunft hält allerdings noch viel spannendere Möglichkeiten bereit. Wer diese aktiv mitgestalten will, sollte allerdings auch schon heute an der passenden Strategie und nützlichen Lösungen für digitale virtuelle Assistenten arbeiten.

 

 

Onlim ist auf die Integration von Sprachassistenten und die Entwicklung von Chatbots spezialisiert und hilft auch Ihrem Unternehmen gerne beim Schritt in die sprach- und konversationsgesteuerte Zukunft. Hier erfahren Sie mehr über unsere spannenden Angebote und verpassen so garantiert nicht den Anschluss an die technologischen Entwicklungen im Bereich Sprachassistenten und Chabots.

 

 

Mehr zum Thema Chatbots und Sprachassistenten: