Obwohl die Geschichte von Chatbots bis in die 1960er Jahre zurück geht, sind Chatbots eine aktuelle technologische Entwicklung, die alle Unternehmen in Betracht ziehen sollten. Bei ordnungsgemäßer Implementierung können Chatbots dazu beitragen, das Engagement der Mitarbeiter sowie das Kundenerlebnis zu verbessern. Viele Unternehmen können die Vorteile dieser Technologie jedoch noch nicht voll ausschöpfen, was teilweise auf eine Reihe gängiger Chatbot-Mythen zurückzuführen ist.

 

In diesem Artikel decken wir die Top 6 Chatbot-Mythen auf.

 

Mythos #1: Chatbots sind nur für bestimmte Branchen nützlich

 

Eines der größten Missverständnisse ist die Vorstellung, dass Chatbots nur für bestimmte Branchen anwendbar sind und z.B. nur im Kundendienst Ergebnisse liefern. Zwar sehen die meisten Menschen die Hauptfunktion von Chatbots darin, mit Kunden zu interagieren, dies ist jedoch nicht ihre einzige Funktion oder Branche, in der Chatbots erfolgreich sein können.

 

Insbesondere Enterprise Chatbots wie die von Onlim können erfolgreiche Ergebnisse in einer Vielzahl von Branchen erzielen, darunter der Tourismus, die Finanzbranche, der E-Commerce, Energieversorgungsunternehmen und Bildungseinrichtungen, um nur einige zu nennen. Durch die Automatisierung alltäglicher oder sich wiederholender Aufgaben haben die Mitarbeiter mehr Zeit, sich auf komplexe, kreative und strategische Aufgaben zu konzentrieren.

 

 

Mythos #2: Chatbots können Antworten nicht kontextualisieren und personalisieren

 

Obwohl einige traditionelle Chatbots Schwierigkeiten haben den Kontext zu verstehen, führen  jüngste Entwicklungen der KI-Technologie dazu, dass dies zunehmend verbessert wird. Durch die Weiterentwicklung von Technologien, einschließlich Natural Language Processing (NLP) und Knowledge Graph-Technologie, die beide auch von Onlim verwendet werden, können Chatbots relevante Konversationen aufrechterhalten, die Absichten der Benutzer besser verstehen und verarbeiten und personalisierte Antworten bieten.

 

Übrigens, wenn Sie mehr über Knowledge Graphen und ihre Bedeutung für Conversational AI erfahren möchten, haben wir genau das richtige Whitepaper für Sie. 

 

Onlim Whitepaper: Mehr Wissen für Chatbots und Sprachassistenten

 

 

Mythos #3: Chatbots können nur im Messenger verwendet werden

 

Viele Chatbots können im Facebook Messenger aufgerufen werden, sie sind jedoch nicht nur auf diese Plattform beschränkt. Chatbots sowie Sprachassistenten können auf verschiedenen Plattformen verfügbar sein, darunter Websites und Apps aber auch Google Assistant, Amazon Alexa oder Telefonsystemen. Sie können Chatbots sogar auf WhatsApp, Kik und Slack verwenden. Welcher Kanal für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist hängt vom Use Case ab. Gerne beraten Sie unsere Experten dazu im Detail. 

 

 

Mythos #4: Chatbots ersetzen den menschlichen Kontakt

 

Der vielleicht größte Mythos von allen ist, dass Chatbots den menschlichen Kontakt ersetzen und Sie keinen Zugriff mehr auf einen Mitarbeiter haben. Jedoch bieten die meisten fortgeschrittenen Chatbots bei Bedarf eine vollständig nahtlose Übergabe vom Chatbot an menschliche Mitarbeiter. 

 

Menschliche Agenten verlieren beim Einsatz  von Chatbots nicht Ihre Wichtigkeit. Im Gegenteil, der mögliche Switch an Mitarbeiter (wir nennen dies einen “Human Switch”) ist ein notwendiger und entscheidender Bestandteil einer erfolgreichen Chatbot-Strategie. Während Chatbots zunehmend in der Lage sind, viele Kunden Probleme gleichzeitig zu lösen, gibt es Fälle, in denen Anfragen besonders komplex sind. In diesem Fall ist es unerlässlich, dass die technischen Voraussetzungen für die Übergabe an einen menschlichen Agenten vorhanden sind.

 

Wenn ein Chatbot ein Problem oder eine komplexe Anfrage erkennt, kann er Kunden zu einem Live-Chat weiterleiten. Auf diese Weise werden Kunden effizient mit einem menschlichen Agenten verbunden, der ihnen bei der Lösung des Problems helfen kann.

 

 

Mythos #5: Chatbots sind auf textbasierte Technologie beschränkt

 

Die Chatbot-Technologie wird ständig weiterentwickelt und an die zunehmenden Kundenanforderungen angepasst. Während textbasierte Chatbots dominieren, sind sie wie bereits oben kurz erwähnt, nicht der einzige verfügbare Typ.

 

In den letzten Jahren sind immer mehr Voice-Bots oder auch Sprachassistenten aufgekommen. Die sich entwickelnde Fähigkeit von Chatbots, menschliche Sprache zu verstehen und zu interpretieren, hat zu mehr verbalen Interaktionen zwischen Chatbots und Menschen geführt. Zum Beispiel werden solche Technologien in Alexa, Google Assistant oder Siri eingesetzt. Dies eröffnet Unternehmen Möglichkeiten, Chatbots in unterschiedlichen Kontexten zu verwenden und diese auf verschiedenen Kanälen und den Anforderungen ihrer Kunden entsprechend einzusetzen. 

 

 

 

 

Mythos #6: Chatbots sind mit einer FAQ-Seite auf einer Website gleichzusetzen

 

Eine FAQ-Seite auf einer Website kann sehr nützlich sein, jedoch unterscheiden sich Chatbots erheblich. Zum einen kann ein Kunde wenn er eine FAQ-Seite aufruft, keine spezifischen oder individuellen Fragen stellen. Durch die Verwendung eines Chatbots können Unternehmen ihren Kunden jedoch einen viel persönlicheren Service bieten.

 

Kunden können mit Chatbots auf eine Art und Weise interagieren, die mit einer statischen FAQ-Seite nicht möglich ist. Darüber hinaus können Chatbots Dienste benutzerfreundlicher bereitstellen, indem sie nicht nur personalisierte Antworten in Echtzeit liefern, sondern auch dieselbe Art von Sprache verwenden wie der Nutzer. Dies trägt letztendlich zu einer positiveren Kundenerfahrung bei.

 

 

Fazit

 

Wie Sie sehen, können einige dieser Chatbot-Mythen Unternehmen vom Wachstum in Richtung automatisierte Kommunikation abhalten. Durch die gravierenden Vorteile von Chatbots Und Sprachassistenten, sollten sich Unternehmen aller Größen und Branchen jedoch Gedanken über eine solche Investition machen. Chatbots bieten nicht nur den Mitarbeitern die Möglichkeit, strategische und kreative Aufgaben zu übernehmen, sondern bieten ihren Kunden zunehmend auch eine personalisierte Echtzeit-Erfahrung. Letztendlich ermöglicht dies Ihrem Unternehmen, effizient zu wachsen und gleichzeitig das Kundenerlebnis zu verbessern.

 

 

 

Wir hoffen Sie fanden diesen Artikel zu den Top Chatbot-Mythen hilfreich! Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

 

Valentina-Kossler

Valentina Kössler

Valentina Kössler

Key Account Manager

Key Account Manager

[email protected]

tel:+4319974431

Möchten Sie Ihre Kundenkommunikation automatisieren?

Ich bespreche gerne Ihre Anforderungen und zeige Ihnen die Vorteile unserer AI Chatbots in einer unverbindlichen Beratung.

Möchten Sie Ihre Kundenkommunikation automatisieren?

Ich bespreche gerne Ihre Anforderungen und zeige Ihnen die Vorteile unserer AI Chatbots in einer unverbindlichen Beratung.

Online Beratung vereinbaren
Online Beratung vereinbaren
6 Chatbot Myths That Are Preventing Your Business From Growing