6 essentielle Vorteile von Social Media Marketing für KMUs

Wie in vorherigen Blogposts bereits gesehen, hat sich Social Media Marketing zu einem wichtigen Instrument in jedem Marketingplan entwickelt. Egal, ob du ein Einzelunternehmen betreibst oder in einem Großunternehmen arbeitest. Über Social Media kannst du Beziehungen zu aktuellen und potenziellen Kunden pflegen.

In diesem Blogbeitrag erfährst du welche Chancen Social Media Marketing insbesondere für KMUs verbirgt und weshalb du nicht darauf verzichten solltest. Los geht‘s!

1. Social Media Marketing ist günstiger als traditionelle Werbung

Kleine und mittelständische Unternehmen haben meist ein kleineres Marketingbudget und einen reduzierteren Marketingplan als große Firmen. Gerade deshalb sollten sie die sozialen Medien geschickt einsetzen. Denn sie sind vergleichsweise eine gute Alternative Werbung zu machen ohne gleich eine unglaubliche Menge an Geld auszugeben.

Statistiken bestätigen, dass KMUs die neuen Medien stetig mehr nutzen. Nach einer Studie von „Constant Contact Small Business Attitudes & Outlook Survey“ haben 73% der KMUs damit begonnen, Social Media Marketing zu nutzen.

Obwohl das Erstellen der Social Media Profile kostenlos ist, benötigt die erfolgreiche Betreuung Zeit und Geld. Es ist ein intensiver und langer Prozess von der Definition der Strategie bis zur Erstellung von Posts. Wegen den kleinen Budgets können sich KMUs normalerweise keinen Social Media Manager oder Social Media Agentur leisten.

Doch auch wenn du vierstellige Summen (und das ist schon ein Budget für Fortgeschrittene!) für Instagram-Anzeigen oder Facebook-Werbung ausgibst, Social Media Marketing bleibt immer noch kostengünstiger als Offline-Kampagnen in herkömmlichen Medien wie Fernsehen, Radio oder Print. Denn ein kurzer 10-Sekunden Spot im nationalen Fernsehen kostet beispielsweise sechsstellige Beträge.

Auf Facebook kannst du mit wesentlich weniger Budget schon sehr gute Ergebnisse für dein Unternehmen erreichen, wenn die Ads richtig aufgesetzt sind.
Hier ein kleiner Tipp dazu: Bevor du loslegst, überlege dir zuerst IMMER weshalb du die Ad Kampagne schaltest und was du damit erreichen möchtest! Das mag einfach und logisch klingen, ist aber essentiell für alle weiteren Schritte deiner Kampagne.

Auf der Personalseite können die sozialen Medien zudem helfen die Rekrutierungskosten zu senken oder tief zu halten. Wenn du Plattformen wie Linkedin oder Xing für die Rekrutierung nutzt, kannst du hohe Kosten für die Veröffentlichung einer Stellenanzeige in Zeitungen vermeiden. Zudem zeigt es deinen Bewerbern, dass dein Unternehmen online aktiv und präsent ist, was es für viele, vor allem die jungen Generationen, attraktiver macht.

 

 

2. Social Media Marketing ist einfach und schnell anzuwenden

Im Vergleich zu traditionellen Medien ist Social Media Marketing schnell und einfach zu benutzen. Es entstehen keine langen Buchungsfristen und Produktionszeiten wie sie bei Plakaten oder TV-Spots üblich sind.

Social Media Beiträge sind relativ schnell erstellt. Zum Management der einzelnen Plattformen kannst du dich entweder bei jeder Plattform einzeln einloggen oder von einem der vielen Social Media Management Tools profitieren. Dank einem übersichtlichen Redaktionskalender hast du alle Kanäle im Blick und kannst den selben Inhalt auf mehreren Plattformen publizieren. Dies hilft dir Zeit zu sparen.

Schau mal bei unseren Produkten vorbei. Unsere Plattform wurde speziell für KMUs entwickelt und ist einfach zu bedienen.

 

 

3. Social Media Marketing ermöglicht einen direkten Austausch mit deiner Zielgruppe

Einer der großen Vorteile von Social Media ist das eine gegenseitige Kommunikation stattfinden kann. Wenn du einmal eine Fangemeinde aufgebaut hast, kannst du direkt mit ihnen interagieren und Input zu deinen Produkten abholen.

Pflege diese Beziehung gut und gib deiner Kommunikation eine menschliche und vertrauenswürdige Note. Versuche nicht nur Verkaufs-Posts zu machen, lade zum Interagieren und Teilen ein. Denn du kannst sehr viel von deinen Kunden lernen. Was sind ihre Bedürfnisse? Wo bewegen sie sich? Welche demographischen Merkmale zeigen sie auf? All dies kannst du mit sorgfältiger Betrachtung deiner Social Media Plattformen herausfinden.

 

Keine Updates, Tipps und Tricks rund um Social Media Marketing und Chatbots mehr verpassen. 💪

 

4. Social Media Marketing erhöht die Besucherzahl auf deiner Webseite

Gerade wenn du ein Online-Unternehmen betreibst, ist eine hohe Besucherzahl von großem Interesse. Und Social Media erhöht den Traffic auf deine Website. Diese Klicks sind besonders kostbar, da sie von interessierten Kunden stammen. Oft befinden sie sich sogar im Endstadium einer Kaufentscheidung. Springen die Kunden von Facebook auf deine Unternehmensseite ab, bedeutet das mehr Leads. Und mit sehr großer Wahrscheinlichkeit auch mehr Conversions.

Es ist deshalb sehr wichtig, dass du deine Social Media Kanäle richtig pflegst und aktuellen und relevanten Inhalt publizierst. Denke daran adäquat auf deine Webseite zu verlinken und einen packenden Call to Action zu formulieren.
Weiter kann ein durchdachter Auftritt in den sozialen Medien auch zu besseren Platzierungen bei Google-Suchen führen. Wie eine Untersuchung zeigt, gibt es eine Korrelation zwischen Interaktionen in sozialen Netzwerken und dem Google Ranking.

 

 

5. Social Media Marketing ermöglicht eine sehr genaue Zielgruppenansprache

Besonders Facebook-Werbung ermöglicht dir eine sehr detaillierte Zielgruppenansprache. Facebook kennt seine Nutzer sehr gut – die Menge an Informationen auf Facebook ist unglaublich.

Wenn du Facebook-Anzeigen erstellst, kannst du nach verschiedenen Interessen, demografischen Merkmalen und Verhaltensweisen segmentieren. Dies ist ein Vorteil, bei dem traditionelle Werbung nicht mithalten kann. Bedenke weiter, dass bei 2,13 Milliarden aktiven Nutzern pro Monat, eine sehr hohe Anzahl der Menschheit heutzutage Facebook nutzt. Es gibt also eine riesige Masse, an die du dich mit deiner Werbung wenden kannst.

 

6 essentielle Vorteile von Social Media Marketing für KMUs 👌Click To Tweet

 

 

6. Social Media Marketing erleichtert dir den Kontakt mit Partnern

Auf Social Media Plattformen kannst du auch mit B2B-Partnern in Kontakt treten. Planst du Kooperationen mit Geschäftspartnern oder willst du mit Branchenexperten diskutieren? Auf Facebook oder LinkedIn kommst du mit Personen in Kontakt, die du möglicherweise sonst nicht kennengelernt hättest. Da sie sozial oder geografisch nicht erreichbar wären.

 

 

 

 

 

Möchtest du das Social Media Marketing deines KMUs zum Fliegen bringen? Hier einige Tipps und Ideen, wie du es am besten für dich nutzt.

About the Author:

Stephanie is Digital Marketing Manager at Onlim. She holds a degree in International Economics & Business and her interests lie particularly within social media, content marketing, startups, new developments and everything that's happening online.
close

NEWSLETTER ABONNIEREN

Regelmäßige Updates rund um Social Media & Chatbots direkt in deine Inbox!

P. S. Wir hassen Spam, also keine Sorge!