Chatbots, Alexa & Co im Tourismus

Begriffe wie Chatbots und digitale Assistenten sind derzeit in aller Munde.

Täglich erscheinen neue Artikel und Zukunftsszenarien und viele Menschen stellen sich die Frage: „Welche Rolle werden digitale Assistenten, Bots oder Service Roboter in Zukunft spielen, werden sie alles für mich erledigen oder mich sogar ersetzen?“

 

Also – wo stehen wir heute eigentlich mit der künstlichen Intelligenz und Digitalisierung und welche Auswirkungen haben zukünftige Entwicklungen zum Beispiel auf die Tourismus-Branche?

 

Voice is the new search

Als Technologie-Provider für zahlreiche Toursimusorganisationen sehen wir aufgrund unserer ersten Erfahrungen sehr großes Potential für diesen Bereich.

Und damit sind wir nicht alleine. Gary Vaynerchuk spricht in diesem kurzen Video über die Zukunft der Suche.

 

Digitale Assistenten wie Chatbots, Alexa & Co sind automatisierte Dialogsysteme, die entweder über Text oder Sprache mit Kunden oder Interessenten kommunizieren. Dahinter stehen bei hochwertigen Lösungen komplexe Regelsysteme und künstliche Intelligenz, die passende Antworten auf die jeweiligen Fragen geben. Besonders „intelligente“ Assistenten lernen auch selbst durch die laufende Kommunikation mit dem Gast dazu.

 

Mehr Information jederzeit verfügbar

Hotels oder Tourismusregionen können solche Assistenten beispielsweise einsetzen, um Interessenten direkte Informationen über die Region, das Hotel, die Umgebung, Wetter oder spezielle Angebote und Veranstaltungen zu liefern. Über Links im Dialog kann auch auf die Website des Tourismusverbandes oder die Buchungsseite des Hotels weitergeleitet werden oder eine direkte Anfrage an die Rezeption gestellt werden.

 

Ein Beispiel für einen Chatbot eines Tourismusverbandes wäre etwa Olympia – auf der Webseite der Olympiaregion Seefeld.

 

 

Und das rund um die Uhr in Echtzeit. Der digitale Assistent antwortet umgehend und ohne Verzögerung. Aber auch für klassische Service-Themen kann der Bot eingesetzt werden. Fragen zum Zimmer, zur Ausstattung des Zimmers, zu Zusatzleistungen, zu Öffnungszeiten des Spa-Bereiches und vieles mehr kann ein Intelligenter Assistent vollkommen automatisiert beantworten.

 

Mensch & Maschine

Menschen beginnen immer mehr mit Maschinen zu kommunizieren, um effizienter und rascher zu Informationen zu gelangen und tägliche Aufgabenstellungen erledigen zu lassen.

Die Informationssuche verlagert sich dabei zunehmend von der klassischen Desktop-Suche in Richtung sprachgesteuertes Suchen. So kann mit Home Boxen, wie etwa Amazon Alexa, die Entscheidungsfindung für den Urlaub erleichtert werden, ohne mühsam Listen oder Webseiten durchforsten zu müssen. Gleichzeitig liefern diese Systeme wesentliche und bequeme Hilfestellungen  vor Ort.

 

Genauso wie bei vielen Innovationen der letzten Jahre werden digitale Assistenten im Laufe der Zeit immer besser und intelligenter. Und bald werden wir uns von einem selbstfahrenden Auto an den Urlaubsort bringen lassen und vor und während der Fahrt mit dem digitalen Assistenten enstpannte Dialoge über die schönste Zeit im Jahr führen.

 

So können Chatbots, Alexa und Co im Tourismus eingesetzt werden. Click To Tweet

 

Sind du und dein Unternehmen bereit für automatisierte und innovative Kundenkommunikation?
Dann vereinbare jetzt deine Gratis Demo unserer personalisierten Chatbot Lösungen. 

 

 

 

 

Welche Auswirkungen haben Chatbots, Alexa & Co auf den Tourismus und wie können die neuen digitalen Assistenten in diesem Bereich eingesetzt werden?

About the Author:

Marc is Chief Revenue Officer of Onlim and in charge of all sales and marketing activities. He has worked as a consultant and in executive positions in the software and internet industry for 20 years.

Leave A Comment

35 Shares
Twittern
Teilen35
Teilen
Pin
+1
E-Mail