Moderne Kunden stehen der Verwendung von KI-basierten Chatbots positiv gegenüber, und 40% der Millennials geben an, täglich mit Chatbots zu interagieren. Wenn Sie noch nicht in einen Chatbot für Ihr Unternehmen investiert haben, ist es jetzt jedenfalls an der Zeit, darüber nachzudenken.

Ein erfolgreicher Chatbot hilft Ihnen dabei, Websitebesucher zu unterstützen, Leads zu generieren, Verkäufe zu tätigen und das Kundenerlebnis zu verbessern.

Wenn auch Sie einen erfolgreichen Chatbot implementieren wollen, folgen Sie diesen Chatbot Marketing Tipps.

 

5 Marketing Tipps für erfolgreiche Chatbots

1. Geben Sie Ihrem Chatbot eine persönliche Note

Die Rolle von Persönlichkeit und Emotionen in automatisierter Kundenkommunikation darf nicht unterschätzt werden. Wenn Sie Ihrem Chatbot einen Namen und Charakter geben, verbessern Sie das Kundenerlebnis erheblich. Sie geben den Benutzern zumindest das Gefühl, mit einem Menschen und nicht mit einem Roboter zu sprechen, und dies erhöht Ihr Chatbot Engagement.

Zukünftig werden wir nicht nur humanisierte Chatbots sehen, sondern sogar Chatbots, die in der Lage sind, Emotionen zu erkennen und menschenähnlich darauf zu reagieren. Dies wird Interaktionen noch reibungsloser gestalten und die Benutzererfahrung weiter verbessern.

2. Personalisieren Sie das Kundenerlebnis 

Im modernen Marketing dreht sich alles um Personalisierung. Für ein bestmögliches Chatbot Marketing, sollten Sie sich also darauf konzentrieren, ein personalisiertes Kundenerlebnis zu schaffen.

Zum Beispiel könnten Sie Ihren Chatbot so programmieren, dass er die Namen der Benutzer anhand persönlicher Daten aus Google- oder Facebook-Konten erkennt. Im zweiten Schritt, können Sie beispielsweise Informationen/Produkte/Angebote über den Chatbot zur Verfügung stellen, die für das aktuelle Surf- oder Einkaufsverhalten des Benutzers am relevantesten sind.

Dies hilft dabei, eine emotionale Verbindung aufzubauen und Kundenloyalität zu stärken.

Möchten Sie mehr über Chatbots für Ihr Unternehmen erfahren? Laden Sie den ultimativen Chatbot-Leitfaden herunter.

Onlim_Chatbot-Leitfaden

 

3. Ziehen Sie eine sprachbasierte Version Ihres Bots in Betracht

Immer mehr Menschen verwenden Sprachassistenten, um relevante Informationen online zu finden. Wenn Sie also Ihren Chatbot auch über Sprachassistenten zur Verfügung stellen, werden Sie auf lange Sicht stark davon profitieren.

Bei Onlim entwickeln wir sprachbasierte Bots für Amazon Alexa, Google Assistant sowie Telefonbots für Ihre eigenen Systeme. Bei Fragen dazu, stehen unsere Experten jederzeit gerne zur Verfügung. 

4. Gestalten Sie Ihren Chatbot so interaktiv wie möglich 

Einige Benutzer verwenden Chatbots täglich und wissen, wie sie Fragen formulieren müssen, damit Chatbots sie auch verstehen und beantworten können. 

Jedoch gibt es viele Benutzer, für die Chatbots recht neu sind. Auch wir haben festgestellt, dass manche Leute keine klare Vorstellung davon haben, wie sie mit einem Chatbot kommunizieren können. Daher ist es umso wichtiger, Benutzer zu leiten und den Chatbot interaktiv zu gestalten um Antworten wie “Entschuldigung, ich habe die Frage leider nicht verstanden” oder “Hoppla, das habe ich nicht ganz verstanden” auf ein Minimum zu reduzieren.

Dies können Sie umsetzen indem Sie Benutzern mit Hilfe von Buttons und Übergängen leiten. Sie sollten relevante Folgefragen hinzufügen, um den Bot ansprechender zu gestalten und den Gesprächsfluss zu erhalten.

5. Identifizieren Sie Ihre Kundenkontaktpunkte

Der Schlüssel zum Erfolg bei der Verwendung von Chatbots und der Konvertierung von Leads ist die Identifizierung Ihrer Kundenkontaktpunkte. Sobald Sie verstanden haben, warum, wann und wie Benutzer online mit Ihrem Unternehmen interagieren, können Sie relevante Inhalte erstellen und Ihre Chatbot Marketing Bemühungen verstärken.

Woher kommen Ihre Websitebesucher? Kommen sie von Social Media Plattformen, Suchmaschinen oder Online-Anzeigen?

Welche Art von Informationen suchen Ihre Websitebesucher normalerweise? Vielleicht suchen sie nach detaillierten Produktinformationen, Erfahrungsberichten oder möchten bestimmte Fragen mit einem Kundenbetreuer klären.

Je besser Sie das Verhalten Ihrer Zielgruppe verstehen, desto effektiver optimieren Sie Ihren Chatbot.