Die Online Shopping Branche boomt nach wie vor. In 2018 ist der globale E-Commerce-Markt um 18 Prozent gewachsen. Die Tendenz ist weiter steigend. Trotz der steigenden Umsatzzahlen hat der E-Commerce nach wie vor ein großes Problem: Hohe Abbruchraten während des Checkouts. Mit einer durchschnittlichen Abbruchrate von 74,58 Prozent verlieren die Unternehmen nach wie vor zahlreiche interessierte Kunden.

 

Was viele dieser Unternehmen nicht wissen: Chatbots eignen sich hervorragend, um die hohe Anzahl der Kaufabbrüche zu reduzieren. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Kaufabbrüche im E-Commerce mit Chatbots reduzieren.

 

 

Laden Sie den ultimativen, gratis Chatbot-Leitfaden für Ihr Unternehmen herunter.

 

 

Werfen wir hierfür zunächst einen Blick auf die Gründe für einen Kaufabbruch. Am häufigsten genannt werden:

 

  • Teurer bzw. kein kostenloser Versand
  • Nutzer wollen sich nur informieren
  • Versandoptionen sind zu langsam
  • Der Checkout ist zu kompliziert
  • Schlechte Seitennavigation

 

 

Ein Chatbot kann helfen, mindestens zwei oder drei dieser Gründe für Kaufabbrüche entgegenzuwirken.

 

 

 

 

 

 

 

Die besten Tipps um Kaufabbrüche mit Chatbots zu reduzieren

 

1.    Fehlende Informationen liefern

 

Wenn ein Kauf abgebrochen wird, liegt dies oftmals an mangelnden Informationen. Sei es, dass der Nutzer sich wundert, wie viel Versandkosten er eigentlich bezahlen muss oder wie die Rückgaberichtlinien sind. Egal, welche Informationen ihm fehlen: Der Nutzer verlässt den Checkout, um die benötigten Informationen zu suchen.

 

 

Mit etwas Glück findet er die gewünschte Informationen problemlos. Vielleicht findet er sie aber auch nicht. Dann verlässt er Ihre Seite, ohne den Kauf abgeschlossen zu haben. Lassen Sie es gar nicht erst so weit kommen. Setzen Sie einen Chatbot ein, der Ihren Nutzern jederzeit alle wichtigen Fragen beantwortet und mit Rat und Tat zur Seite steht.

 

 

Mit Hilfe des Bots können Nutzer nach den gewünschten Informationen suchen, ohne den Checkout zu verlassen und Chatbots können die Informationen in Sekundenschnelle zur Verfügung stellen.

 

 

 

2. Vermeiden Sie Überraschungen

 

Ein weiterer häufiger Grund für Kaufabbrüche, ist es, dass der Nutzer auf eine neue Information stößt, die ihn verunsichert. Das können entweder eine unklare Darstellung sein, welche Produkte gerade im Warenkorb liegen oder zusätzliche Kosten, mit denen er nicht gerechnet hat.

 

 

Was es auch ist, Chatbots können helfen, diese Unsicherheiten zu beseitigen, in dem Sie die fehlenden Informationen bereitstellen und Unklarheiten bereinigen. Eine Weiterleitung zu einem Mitarbeiter ist ebenfalls denkbar. Falls Sie Versandkosten erheben, stellen Sie sicher, dass diese transparent kommuniziert werden.

 

 

 

3.    Personalisieren des Einkaufprozesses

 

Einen weiteren Vorteil bieten Chatbots beim Thema Personalisierung. Abhängig davon, ob ein Nutzer bereits mit seinem Konto angemeldet ist oder nicht, stehen ihm unterschiedliche Informationen zur Verfügung. Gehen wir einmal davon aus, dass der Nutzer eingeloggt ist und bereits zuvor im Shop eingekauft hat.

 

 

In diesem Fall können sowohl seine bisherige Kommunikation mit dem Kundenservice als auch sein vorheriges Kaufverhalten in die Antworten des Chatbots einbezogen werden. So werden Informationen nicht doppelt abgefragt und Inhalte wie zum Beispiel Produktempfehlungen an die Vorlieben des Nutzers angepasst.

 

Zudem können Nutzer, je nachdem in welchem Schritt des Funnels sie sich gerade befinden, personalisierte Nachrichten über den Chatbot erhalten und somit während der gesamten Customer Journey begleitet werden.

 

 

 

Möchten Sie Neuigkeiten wie diese wöchentlich in Ihre Inbox erhalten? Hier den Newsletter abonnieren.

 

 

 

4.    Unwiderstehliche Angebote liefern

 

 

Wenn ein Nutzer Ihren Shop besucht, hat er oftmals keine Kaufabsicht. Viele Nutzer führen erstmal nur eine Recherche durch und wollen sich über vorhandene Produkte und Versandbedingungen informieren. Im Checkout wollen sie sehen, ob noch weitere Kosten auf sie zu kommen.

 

Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit und interagieren Sie mit diesen Nutzern, bevor sie Ihren Shop wieder verlassen. Machen Sie Ihnen zum Beispiel spezielle Angebote, die nur gültig sind, wenn Sie innerhalb einer bestimmten Zeit einen Kauf abschließen.

 

 

 

 

Gibt es wichtige Informationen oder Besonderheiten, die die Nutzer auf jeden Fall erfahren sollten und sie vom Kauf überzeugen können? Das ist der richtige Moment, um diese Informationen mit ihnen zu teilen.

 

 

Wir stehen Ihnen gerne bei der Implementierung eines personalisierten Chatbots für Ihren Shop zur Seite. Mehr Infos zu unseren Angeboten finden Sie hier.

 

 

Mehr zum Thema automatisierte Kundenkommunikation: